Karte schließen
03375 252025Touristinfo
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Touristinformation Dahme-Seenland
Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen
03375-252025

Unterkünfte vor Ort

Mit dem Kanu von Königs Wusterhausen zum Lankensee - die Stadt hinter sich lassen

Mit dem Kanu von Königs Wusterhausen zum Lankensee - die Stadt hinter sich lassen (10 km, ca. 2 - 3 Stunden reine Fahrzeit)

Beschreibung: Leichte Kanutour, die auch für Familien geeignet ist.

Start / Ziel: Stadtanleger Königs Wusterhausen / Campingplatz "Am Lankensee" Zernsdorf

An- / Abreise:
  • Mit dem PKW über die A10, A13, B179
  • Bahn: RE2, RB24, RB36, S Königs Wusterhausen S46
Tourenbeschreibung: Die Fahrt führt zunächst durch den Hafen Königs Wusterhausen, den größten Hafen Brandenburgs. Dann geht es scharf rechts in die Dahme hinein, der Sie flussaufwärts folgen. Bald haben Sie Niederlehme erreicht und fahren auf die Schleuse Neue Mühle zu. Nach der Passage folgen noch ein Stück Uferpromenade, der Tiergarten mit dem Husareneck und bald öffnet sich der Fluss zum Krimnicksee.
Es folgt der Krüppelsee. An der Seebrücke Senzig können Sie bequem anlegen und rasten. Es folgen die Orte Zernsdorf und Kablow. Auch von diesen Orten aus können Sie diese Tour starten.
Vom Krüpelsee aus fahren Sie in nördlicher Richtung in den Zernsdorfer Lankensee hinein und unterqueren dabei eine Brücke. Am linken Ufer liegt Zernsdorf, am rechten Kablow. Am Westufer liegt der Campingplatz "Am Lankensee", der das Ziel der Kanutour ist.

Ein Abstecher ist von hier aus noch möglich in den Uckleysee. Je nach Wasserstand kann die Durchfahrt unterhalb der Straßenbrücke schwer passierbar sein.

Karten/Literatur:
  • Topographische Freizeitkarte Wassersport, Hrsg.: Landesvermessungsamt Brandenburg, ISBN:  978-3-7490-4049-0, Preis: 6,00 Euro
  • Wasserwandern Berlin-Brandenburg, Tourenatlas Nr. 5, Jübermann Verlag, ISBN: 978-3-929540-66-6, Preis: 25,00 Euro
  • Brandenburgs Wasserregion Dahme-Spree, Herausgeber und Konzeption: Netzwerk „Aktiv in der Natur“c/o TMB GmbH, Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam
  • Kanutouren vom Spreewald bis Berlin, Herausgeber: Landestourismusverband Brandenburg e.V., Gestaltung/Karten: terra press GmbH, Berlin
Mit dem Kanu von Königs Wusterhausen zum Lankensee - die Stadt hinter sich lassen (10 km, ca. 2 - 3 Stunden reine Fahrzeit)

Beschreibung: Leichte Kanutour, die auch für Familien geeignet ist.

Start / Ziel: Stadtanleger Königs Wusterhausen / Campingplatz "Am Lankensee" Zernsdorf

An- / Abreise:
  • Mit dem PKW über die A10, A13, B179
  • Bahn: RE2, RB24, RB36, S Königs Wusterhausen S46
Tourenbeschreibung: Die Fahrt führt zunächst durch den Hafen Königs Wusterhausen, den größten Hafen Brandenburgs. Dann geht es scharf rechts in die Dahme hinein, der Sie flussaufwärts folgen. Bald haben Sie Niederlehme erreicht und fahren auf die Schleuse Neue Mühle zu. Nach der Passage folgen noch ein Stück Uferpromenade, der Tiergarten mit dem Husareneck und bald öffnet sich der Fluss zum Krimnicksee.
Es folgt der Krüppelsee. An der Seebrücke Senzig können Sie bequem anlegen und rasten. Es folgen die Orte Zernsdorf und Kablow. Auch von diesen Orten aus können Sie diese Tour starten.
Vom Krüpelsee aus fahren Sie in nördlicher Richtung in den Zernsdorfer Lankensee hinein und unterqueren dabei eine Brücke. Am linken Ufer liegt Zernsdorf, am rechten Kablow. Am Westufer liegt der Campingplatz "Am Lankensee", der das Ziel der Kanutour ist.

Ein Abstecher ist von hier aus noch möglich in den Uckleysee. Je nach Wasserstand kann die Durchfahrt unterhalb der Straßenbrücke schwer passierbar sein.

Karten/Literatur:
  • Topographische Freizeitkarte Wassersport, Hrsg.: Landesvermessungsamt Brandenburg, ISBN:  978-3-7490-4049-0, Preis: 6,00 Euro
  • Wasserwandern Berlin-Brandenburg, Tourenatlas Nr. 5, Jübermann Verlag, ISBN: 978-3-929540-66-6, Preis: 25,00 Euro
  • Brandenburgs Wasserregion Dahme-Spree, Herausgeber und Konzeption: Netzwerk „Aktiv in der Natur“c/o TMB GmbH, Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam
  • Kanutouren vom Spreewald bis Berlin, Herausgeber: Landestourismusverband Brandenburg e.V., Gestaltung/Karten: terra press GmbH, Berlin
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
RegionErlebenAngeboteUnterkünfteVeranstaltungenServiceVerbandZahlen & FaktenStädte & GemeindenNaturpark Dahme-HeideseenRegionale ProdukteTipps für KinderWinterabenteuerHeiratenHotels und Pensionen in BrandenburgFerienwohnungen Ferienhäuser in BrandenburgCampingKinder- und JugendunterkünfteHausbooturlaubVeranstaltungssucheAktuelle VeranstaltungstippsTicketverkaufAktuellesTouristinformationBarrierefreiheit & QualitätAnreiseMitglieder & PartnerVorstand & MitarbeiterGremien & ArbeitsgruppenPresse & Newsletter