Karte schließen
03375 252025Touristinfo
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Touristinformation Dahme-Seenland
Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen
03375-252025
03375-252028

Wanderlehrpfad um den Wernsdorfer See

Beschreibung:
Als gepflegter Wanderlehrpfad der Forstwirtschaft mit einer reizvollen Wegeführung am Oder-Spree-Kanal entlang, zwei Fußgängerbrücken, wenig Siedlungsgebieten, mehr Wald- und Naturlandschaften und Blicken auf's Wasser ist dieser Weg ideal für den "Nah-Erholer" der Großstadt und umliegender Großgemeinden. Unmittelbar am Start- und Zielpunkt gibt es Bushaltestellen, Parkplätze und gastronomische Einrichtungen.

Länge: ca. 6 km, ca. 1,5 Stunden

Kennzeichnung des Weges
diagonaler grüner Balken auf weißem Hintergrund

Wegeführung
Schleuse Wernsdorf - Am Kanal - zwei Fußgängerbrücken - Straße 791 - Straße 790 - Waldweg - Eichwalder Straße - Triftweg - Weg durch das Luch - rechts abbiegen entlang der rekultivierten Mülldeponie - Waldweg bis zum Ausgangspunkt der Wanderung

Sehenswertes an der Strecke
  • Schleuse Wernsdorf
  • im Ortszentrum restaurierte 200-jährige kleine Dorfkirche
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Königs Wusterhausen: RB24, RB36, RE2, S46
  • Wernsdorf: Bus 733

Kartenempfehlungen
  • "Wanderlehrpfad um den Wernsdorfer See", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seen e.V., 2009
Beschreibung:
Als gepflegter Wanderlehrpfad der Forstwirtschaft mit einer reizvollen Wegeführung am Oder-Spree-Kanal entlang, zwei Fußgängerbrücken, wenig Siedlungsgebieten, mehr Wald- und Naturlandschaften und Blicken auf's Wasser ist dieser Weg ideal für den "Nah-Erholer" der Großstadt und umliegender Großgemeinden. Unmittelbar am Start- und Zielpunkt gibt es Bushaltestellen, Parkplätze und gastronomische Einrichtungen.

Länge: ca. 6 km, ca. 1,5 Stunden

Kennzeichnung des Weges
diagonaler grüner Balken auf weißem Hintergrund

Wegeführung
Schleuse Wernsdorf - Am Kanal - zwei Fußgängerbrücken - Straße 791 - Straße 790 - Waldweg - Eichwalder Straße - Triftweg - Weg durch das Luch - rechts abbiegen entlang der rekultivierten Mülldeponie - Waldweg bis zum Ausgangspunkt der Wanderung

Sehenswertes an der Strecke
  • Schleuse Wernsdorf
  • im Ortszentrum restaurierte 200-jährige kleine Dorfkirche
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Königs Wusterhausen: RB24, RB36, RE2, S46
  • Wernsdorf: Bus 733

Kartenempfehlungen
  • "Wanderlehrpfad um den Wernsdorfer See", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seen e.V., 2009
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
RegionErlebenAngeboteUnterkünfteVeranstaltungenServiceVerbandZahlen & FaktenStädte & GemeindenNaturpark Dahme-HeideseenRegionale ProdukteTipps für KinderWinterabenteuerHeiratenHotels und Pensionen in BrandenburgFerienwohnungen Ferienhäuser in BrandenburgCampingKinder- und JugendunterkünfteHausbooturlaubVeranstaltungssucheAktuelle VeranstaltungstippsTicketverkaufAktuellesTouristinformationBarrierefreiheit & QualitätAnreiseMitglieder & PartnerVorstand & MitarbeiterGremien & ArbeitsgruppenPresse & Newsletter