Karte schließen
03375 252025Touristinfo
Sie sind hier: Dahme-Seenland Schönefeld
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt



12529 Berlin-Schönefeld

Unterkünfte vor Ort

Schönefeld

Erstmal 1375 als "Schonenvelde" erwähnt ,ist der Ortsteil Schönefeld Namensgeber für die Großgemeinde. Die Entwicklung Schönefelds zum Luftfahrtstandort nahm mit dem Bau eines Betriebsflugplatzes und des Henschel-Flugzeugwerkes im Jahre1934 ihren Anfang. Im Schönefelder Flugzeugwerk arbeiteten zeitweilig fast 10.00 Personen, darunter viele Zwangsarbeiter. Dort baute man in den Jahren von 1935bis 1945 etwa 10.000 Flugzeuge. Mit dem Ende des 2. Weltkrieges wurde dasFlugzeugwerk demontiert und der Aufbau des Flughafens Schönefeld forciert. Die Deutsche Lufthansa-DDR und spätere Interflug nahm 1955 den Betrieb auf. Zwischen 1959 und 1961 wurde die Start- und Landebahn Nummer 1 errichtet.
Zahlreiche Unternehmen wählten ihren Standort im Ortsteil. Im Zuge des Flughafenausbaus wurden unter anderem das Briefzentrum Berlin - Südost der Deutschen Post AG und ein Luftfrachtzentrum neu errichtet. Seit 1992 findet alle zwei Jahre die Internationale Raum- und Luftfahrtausstellung statt. Die Lufthansa hat sich zudem entschlossen, das Fliegertrainingszentrum bedeutend zu erweitern. Die Rolle Schönefelds als Drehscheibe von Verkehr und Wirtschaft wächst damit weiter.
Erstmal 1375 als "Schonenvelde" erwähnt ,ist der Ortsteil Schönefeld Namensgeber für die Großgemeinde. Die Entwicklung Schönefelds zum Luftfahrtstandort nahm mit dem Bau eines Betriebsflugplatzes und des Henschel-Flugzeugwerkes im Jahre1934 ihren Anfang. Im Schönefelder Flugzeugwerk arbeiteten zeitweilig fast 10.00 Personen, darunter viele Zwangsarbeiter. Dort baute man in den Jahren von 1935bis 1945 etwa 10.000 Flugzeuge. Mit dem Ende des 2. Weltkrieges wurde dasFlugzeugwerk demontiert und der Aufbau des Flughafens Schönefeld forciert. Die Deutsche Lufthansa-DDR und spätere Interflug nahm 1955 den Betrieb auf. Zwischen 1959 und 1961 wurde die Start- und Landebahn Nummer 1 errichtet.
Zahlreiche Unternehmen wählten ihren Standort im Ortsteil. Im Zuge des Flughafenausbaus wurden unter anderem das Briefzentrum Berlin - Südost der Deutschen Post AG und ein Luftfrachtzentrum neu errichtet. Seit 1992 findet alle zwei Jahre die Internationale Raum- und Luftfahrtausstellung statt. Die Lufthansa hat sich zudem entschlossen, das Fliegertrainingszentrum bedeutend zu erweitern. Die Rolle Schönefelds als Drehscheibe von Verkehr und Wirtschaft wächst damit weiter.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
RegionErlebenAngeboteUnterkünfteVeranstaltungenServiceVerbandZahlen & FaktenStädte & GemeindenNaturpark Dahme-HeideseenRegionale ProdukteTipps für KinderWinterabenteuerHeiratenHotels und Pensionen in BrandenburgFerienwohnungen Ferienhäuser in BrandenburgCampingKinder- und JugendunterkünfteHausbooturlaubVeranstaltungssucheAktuelle VeranstaltungstippsTicketverkaufAktuellesTouristinformationBarrierefreiheit & QualitätAnreiseMitglieder & PartnerVorstand & MitarbeiterGremien & ArbeitsgruppenPresse & Newsletter