Karte schließen
03375 252025Touristinfo
Wir im Social Web
  YouTube 

Kontakt

Tourismusverband Spreewald
Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch
035433-72299
035433-72228

Unterkünfte vor Ort

Gurkenradweg

Den Spreewald kosten
...immer der Gurke nach! Denn die "Rad fahrende Gurke" weist auf der 260 km langen Radstrecke quer durch den Spreewald den Weg. Die Tour führt durch den Unter- und Oberspreewald nach Cottbus und ins Peitzer Land. Vorbei an malerischen Fließen und traditionellen Gurken- und Gemüsefeldern entlang, die dem Weg seinen Namen gaben. Ein Hauch Geschichte wird in den Museen der Spreewaldorte, z.B. dem Gurkenmuseum in Lübbenau OT Lehde, erlebbar. Ein besonderes Highlight ist der Besuch einer Gurkeneinlegerei (auf Anmeldung) mit Gurkenverkostung.

Wegstreckenzeichen
Mit dem Logo der "Rad fahrenden Gurke" ist der "Gurkenradweg" überall bestens ausgeschildert.

Wegebeschaffenheit
Die Tour führt überwiegend auf asphaltierten Wegen, entlang auf naturbelassenen und geschlemmten Oberflächen, vereinzelt auf Feld-, Schotter und Plattenwegen. Ab und zu müssen spreewaldtypische Brücken überwunden werden.

Tourenverlauf
Lübben (Spreewald) - Straupitz - Burg (Spreewald) - Dissen - Peitz - Cottbus - Werben - Burg (Spreewald) - Vetschau - Raddusch - Leipe - Lübbenau/Spreewald - Lübben (Spreewald) - Niewitz - Golßen - Krausnick - Groß Wasserburg - Leibsch - Groß Leuthen - Schlepzig - Lübben (Spreewald)

Länge: ca. 260 Kilometer
Dauer: ca. 7 Tage

Die Tour kann in mehreren Etappen, individuell oder als geführte Tour geplant werden.

Direkte Bahnanbindungen bestehen in Cottbus, Lübben, Lübbenau und Raddusch.

Kartenempfehlungen
  • Radwanderkarte "Gurkenradweg im Spreewald", 1:50.000, BVA Bielefelder Verlag, ISBN 3-87073-269-5, 9,95 Euro
  • Flyer "Der Gurkenradweg", Tourismusverband Spreewald, kostenfreier Download
  • Weitere Empfehlungen unter www.spreewald.de
Den Spreewald kosten
...immer der Gurke nach! Denn die "Rad fahrende Gurke" weist auf der 260 km langen Radstrecke quer durch den Spreewald den Weg. Die Tour führt durch den Unter- und Oberspreewald nach Cottbus und ins Peitzer Land. Vorbei an malerischen Fließen und traditionellen Gurken- und Gemüsefeldern entlang, die dem Weg seinen Namen gaben. Ein Hauch Geschichte wird in den Museen der Spreewaldorte, z.B. dem Gurkenmuseum in Lübbenau OT Lehde, erlebbar. Ein besonderes Highlight ist der Besuch einer Gurkeneinlegerei (auf Anmeldung) mit Gurkenverkostung.

Wegstreckenzeichen
Mit dem Logo der "Rad fahrenden Gurke" ist der "Gurkenradweg" überall bestens ausgeschildert.

Wegebeschaffenheit
Die Tour führt überwiegend auf asphaltierten Wegen, entlang auf naturbelassenen und geschlemmten Oberflächen, vereinzelt auf Feld-, Schotter und Plattenwegen. Ab und zu müssen spreewaldtypische Brücken überwunden werden.

Tourenverlauf
Lübben (Spreewald) - Straupitz - Burg (Spreewald) - Dissen - Peitz - Cottbus - Werben - Burg (Spreewald) - Vetschau - Raddusch - Leipe - Lübbenau/Spreewald - Lübben (Spreewald) - Niewitz - Golßen - Krausnick - Groß Wasserburg - Leibsch - Groß Leuthen - Schlepzig - Lübben (Spreewald)

Länge: ca. 260 Kilometer
Dauer: ca. 7 Tage

Die Tour kann in mehreren Etappen, individuell oder als geführte Tour geplant werden.

Direkte Bahnanbindungen bestehen in Cottbus, Lübben, Lübbenau und Raddusch.

Kartenempfehlungen
  • Radwanderkarte "Gurkenradweg im Spreewald", 1:50.000, BVA Bielefelder Verlag, ISBN 3-87073-269-5, 9,95 Euro
  • Flyer "Der Gurkenradweg", Tourismusverband Spreewald, kostenfreier Download
  • Weitere Empfehlungen unter www.spreewald.de
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen
Bewertung dieses Artikels: 2,42 Herzchen (2.42) | 12 Bewertung(en)

Dieses Angebot bewerten

zurücknach oben
RegionErlebenAngeboteUnterkünfteVeranstaltungenServiceVerbandZahlen & FaktenStädte & GemeindenNaturpark Dahme-HeideseenRegionale ProdukteTipps für KinderWinterabenteuerHeiratenHotels und Pensionen in BrandenburgFerienwohnungen Ferienhäuser in BrandenburgCampingKinder- und JugendunterkünfteHausbooturlaubVeranstaltungssucheAktuelle VeranstaltungstippsTicketverkaufAktuellesTouristinformationBarrierefreiheit & QualitätAnreiseMitglieder & PartnerVorstand & MitarbeiterGremien & ArbeitsgruppenPresse & Newsletter