Karte schließen
03375 252025Touristinfo
Sie sind hier: Dahme-Seenland Diepensee
Wir im Social Web
  YouTube 
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt


Hauptstraße
15711 Königs Wusterhausen OT Diepensee

Unterkünfte vor Ort

Diepensee

Diepensee ist der jüngste Ortsteil der Stadt Königs Wusterhausen. Das alte Diepensee musste dem Ausbau des Flughafens Schönefeld weichen. Die Einwohnerinnen und Einwohner hatten sich Anfang der neunziger Jahre für Königs Wusterhausen als neue Heimat entschieden. Das neue Diepensee ist insgesamt 29,6 Hektar groß, hat einen Dorfplatz mit Gemeinschaftshaus, eine Feuerwehr, eine Kita, einen Bolzplatz sowie Grün- und Freiflächen.
Diepensee ist der jüngste Ortsteil der Stadt Königs Wusterhausen. Das alte Diepensee musste dem Ausbau des Flughafens Schönefeld weichen. Die Einwohnerinnen und Einwohner hatten sich Anfang der neunziger Jahre für Königs Wusterhausen als neue Heimat entschieden. Das neue Diepensee ist insgesamt 29,6 Hektar groß, hat einen Dorfplatz mit Gemeinschaftshaus, eine Feuerwehr, eine Kita, einen Bolzplatz sowie Grün- und Freiflächen.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

Dieses Angebot bewerten

zurücknach oben
RegionErlebenAngeboteUnterkünfteVeranstaltungenServiceVerbandZahlen & FaktenStädte & GemeindenNaturpark Dahme-HeideseenRegionale ProdukteTipps für KinderWinterabenteuerHeiratenHotels und Pensionen in BrandenburgFerienwohnungen Ferienhäuser in BrandenburgCampingKinder- und JugendunterkünfteHausbooturlaubVeranstaltungssucheAktuelle VeranstaltungstippsTicketverkaufAktuellesTouristinformationBarrierefreiheit & QualitätAnreiseMitglieder & PartnerVorstand & MitarbeiterGremien & ArbeitsgruppenPresse